Leistung

Leistungsangebote und Berufsfelder

Fachrzt für Kinder-undJugendmedizin
  • Befundung von Entwicklungsstand und neurologischer Situation in allem Altersgruppen
  • Diagnostische und therapeutische Kompetenz in den Bereichen von  AD(H)S, Autismus, Kopfschmerz, Epilepsie, Zerebralparesen, FAS, genetisch bedingten Krankheitsbildern, … 
  • apparative Neuroelektrodiagnostik (EEG, Hörscreening)
  • Neuromotorische Komplexbehandlung (inkl. intramuskuläre Botulinumtoxin-Therapie und Hilfsmittelversorgung)
  • Erstellung von Förder- und Behandlungsplänen
Therapeutischer Bereichen von Physio- und Ergotherapie sowie Logopädie

Physiotherapie

  • Orofaziale Regulationstherapie und neuromotorische Entwicklungstherapie nach Castillo Morales 
  • Therapie bei Störungen der Nahrungsaufnahme (Saugen, Schlucken, Kauen)
  • Diagnostik und Therapie nach Vojta (hauptsächl. Säuglinge)
  • Auszüge aus der Synergetischen Reflextherapie nach Pfaffenrot
  • physiotherapeutische Testdiagnostik und Beobachtungsbefundung (z. B. Körperkoordination)
Diplom-Psychologie
  • psychologische Entwicklungs- und Intelligenzdiagnostik
  • Diagnostik und Therapie bei Verhaltensauffälligkeiten (z. B. bei AD(H)S und Autismus)
  • Diagnostik und Therapie bei emotionalen Auffälligkeiten (z. B. Ängste, Trauer)
  • Diagnostik und Therapie in familiären Krisen (z. B. Trennung der Eltern)
  • Untersuchung bei schulischen Problemen (z. B. allgemeinen Lernstörungen oder Teilleistungsstörungen)
  • Untersuchung und Behandlung nach Traumatisierungen (z. B. Misshandlung, Missbrauch)
  • Sprechstunde für Kinder mit Regulationsstörungen (z. B. Schreibaby)
  • videogestützte Interaktionsdiagnostik
  • Verhaltenstherapie
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitstraining
  • Erziehungsberatung
Ergotherapie
  • Diagnostik und Therapie von Problemen der
    • Motorik (Grob-, Fein- und Graphomotorik; Händigkeit)
    • Wahrnehmungsverarbeitung (visuelle, auditive, propriozeptive, ganzheitliche)
    • Konzentration, Aufmerksamkeit, Merkfähigkeit
    • Verhaltensregulation (z. B. Interaktionsverhalten, Selbstwertgefühl)
  • einige Verfahren: Bobath, Affolter, Sensorische Integration, Castillo Morales, Musiktherapie, Entspannungsverfahren
Koordination und Dokumentation
  • Koordination der Patientenwege
  • Terminverwaltung und telefonische Kontakte
  • Akten- und Archivkoordination
  • Abrechnungswesen
  • Elektroenzephalografie (EEG) zur Hirnstrommessung
  • Medizinische Dokumentation (Epikrisen, Befunde, Aktenverwaltung)
Logopädie
  • Diagnostik und Therapie bei
    • Dyslalien (Artikulationsstörungen)
    • Sprachentwicklungsstörungen
    • myofunktionellen Störungen
    • Redeflußstörungen (z. B. Stottern)
    • Stimmstörungen

 

Heilpädagogik
  • resourcenorientierte Beobachtungsdiagnostik
  • Anleitungen für Bezugspersonen
  • Methoden der Montessori Heilpädagogik
  • ganzheitliche Hilfs- und Förderangebote für
    • Spielverhalten, Motorik, Konzentration, Lernstruktur, Wahrnehmungsbesonderheiten